Windschutzscheibenrevision

Hier könnt ihr eure Umbauten dokumentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Sternfahrer
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 14.02.2007, 22:16
Wohnort: Bückeburg-Petzen

Windschutzscheibenrevision

Beitrag von Sternfahrer » 24.09.2011, 14:59


Es ist schon ärgerlich, wenn man bei Regen (war schon ganz schön am schütten) in sein Fahrzeug einsteigt und feststellen muß das aus der oberen Ecke der A-Säule sich ein Rinnsaal von Wasser seinen Weg sucht.
Nachdem alle Abläufe kontrolliert und für gut befunden wurden konnte ja wirklich nur im Bereich der Scheibe das Unheil geben.
Da die A-Säulen und auch die Dachkante sich äusserlich schon leicht mit Pupertätspickeln zu wort meldeten war das wohl auch unausweichlich.
Die Scheibe hatte im unteren Berich schon etwas Luft gezogen und wird selbstverständlich gleich mit gewechselt.
Natürlich wieder wie original - wärmegedämmt mit Bandfilter !

Also vorab schon mal Dachleisten und Abdeckungen der Scheibe entfernt. :flex:
Dateianhänge
S8001127.jpg
Brüchige Dichtmasse wo man hinschaut !
S8001127.jpg (399.24 KiB) 6934 mal betrachtet
S8001130.jpg
S8001130.jpg (397.18 KiB) 6934 mal betrachtet
S8001128.jpg
S8001128.jpg (464.53 KiB) 6934 mal betrachtet
S8001124.jpg
S8001124.jpg (415.16 KiB) 6934 mal betrachtet
S8001122.jpg
S8001122.jpg (409.58 KiB) 6934 mal betrachtet
Mercedes-Fahrer kommen ausnahmslos in die HÖLLE...weil sie den Himmel auf Erden schon hatten!

Benutzeravatar
Sternfahrer
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 14.02.2007, 22:16
Wohnort: Bückeburg-Petzen

Re: Windschutzscheibenrevision

Beitrag von Sternfahrer » 29.09.2011, 17:44


So, eben alles für die Werkstatt vorbereitet und den Rest zerlegt.
A-Säulenverkleidung, Dachblende, Wasserabläufe Motorraum, Scheibenwischer.
Das Scheibenwischergetriebe wird in diesen Zuge gleich mit gewartet - wenn es denn schon mal ausgebaut ist!

Geht morgen weg und kann hoffentlich nach m,einem Urlaub mit neuer Durchsicht wieder empfangen werden.
Dann eben wieder alles schön montieren.
Dateianhänge
IMG_7202.jpg
IMG_7202.jpg (394.79 KiB) 6927 mal betrachtet
IMG_7193.jpg
IMG_7193.jpg (255.56 KiB) 6927 mal betrachtet
IMG_7201.jpg
IMG_7201.jpg (304.83 KiB) 6927 mal betrachtet
IMG_7200.jpg
IMG_7200.jpg (286.56 KiB) 6927 mal betrachtet
IMG_7199.jpg
IMG_7199.jpg (302.86 KiB) 6927 mal betrachtet
IMG_7195.jpg
IMG_7195.jpg (296.26 KiB) 6927 mal betrachtet
Mercedes-Fahrer kommen ausnahmslos in die HÖLLE...weil sie den Himmel auf Erden schon hatten!

Benutzeravatar
Sternfahrer
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 14.02.2007, 22:16
Wohnort: Bückeburg-Petzen

Windschutzscheibenrevision II

Beitrag von Sternfahrer » 28.01.2012, 16:50


So, habe jetzt die Fotos vom Lackierer bekommen wo eben auch die neue Scheibe vor Ort eingebaut wurde.
Dateianhänge
Scheibenrahmen 2011-1.jpg
Hier die Beifahrersetie, die eben noch ganz gut aussah. Wenn man das als gut bezeichnen will !
Scheibenrahmen 2011-1.jpg (75.57 KiB) 6882 mal betrachtet
Scheibenrahmen 2011-2.jpg
Hier die Fahrerseite, wo auch die Niagarafälle waren.
Scheibenrahmen 2011-2.jpg (76.62 KiB) 6882 mal betrachtet
Scheibenrahmen 2011-3.jpg
Nach dem Strahlen.
Scheibenrahmen 2011-3.jpg (75.92 KiB) 6882 mal betrachtet
Scheibenrahmen 2011-4.jpg
Da am Schiebedachausschnitt auch kleine Lackunebenheite breit machten, wurde - wegen des geringeren Aufwand - gleich das ganze Dach lackiert. So war der Kratzer den ich ziemlich hinten darauf hatte auch beseitigt.
Scheibenrahmen 2011-4.jpg (63.4 KiB) 6882 mal betrachtet
Mercedes-Fahrer kommen ausnahmslos in die HÖLLE...weil sie den Himmel auf Erden schon hatten!

Antworten