Seite 1 von 1

Schlechter lauf wenn er kalt ist

Verfasst: 26.09.2009, 14:25
von PitBullIZ
Hallo Freunde
ich haben mir einen W124 200E BJ.89 gezogen er hat 136Tkm gelaufen leiden waren die vorbesitzer nicht so mit der pflege ^^ so nun aber zu meiner frage wenn er kalt ist ruckelt er nur beim fahren bis er temperatur hat dann läuft er eigentlich zwischen durch nimmt er das gas mal nicht an also nicht richtig ^^ Habe schon Temperaturfühler und schutzrelai getauscht hat aber keine veränderung gebracht dazu mauss ich sagen das der krümmer einen riss hat was ich festgestellt habe nur kann das der grund sein das er so scheiße im kalten zustand läuft?

mfg buddy :twisted: :twisted: :twisted:

Verfasst: 26.09.2009, 14:34
von Sternfahrer
Nur der Lauf besch..., oder auch das kaltstarten ?

Verfasst: 26.09.2009, 14:56
von PitBullIZ
auch beim starten nicht so dolle meist erst beim 2ten versuch

Verfasst: 26.09.2009, 15:43
von Sternfahrer
Würde mal erst den Fehlerspeicher auslesen.
Mögliche Fehlerquellen: LMM, Drosselklappe, Kabelbaum kann aber auch einfach nur was banales sein wie Mirkoschalter.
Habe zwar die WIS/ASRA aber man muss wissen wo man ansetzen muss. Ist eben sehr umfangreich das Programm.

Schau mal nach den Sicherungen ob alle o.k. sind, hatte ich auch schon mal.

Jens

Verfasst: 26.09.2009, 21:48
von PitBullIZ
sicherungen habe ich alle nach geschaut sind ok
der wagen hat auch son scheiß hjs kaltlaufregler Euro 2
so als ich den wagen heute gestartet habe ist mir aufgefallen das er erst normal läuft dann wenn man angefahren ist und die kuplung durch getreten hat spielt er mit dem gas erst 2000 umdrehungen und dann fällt er auf so 500 und dann spielt er erst ne ganze zeit zwischen 1000 und 500 und ist immer kurz vorm aus gehen gibt man gas zieht er sauber hoch und dann geht das spiel wieder los 1000 500 usw

Verfasst: 27.09.2009, 00:55
von Sternfahrer
Hat der Kaltlaufregler irgendwo eine Sicherung sitzen ?
Ziehe diese mal ab.
Meiner ist zu Anfang auch top gelaufen. Irgendwann fing er an im Kalten Zustand bei wenig Gas zu stottern/schaukeln. Sicherung raus - alles klar.

Verfasst: 28.09.2009, 09:37
von 190Dieselross
Entweder der Kaltlaufregler oder prüfe mal den Leerlaufsteller. Eventuell auch mal saubermachen das Ding. Unter der Ansaugbrücke sitzt ein Gummischlauch der vom Luftmengenmesser zum Leerlaufsteller geht. Schau mal ob der richtig draufsitzt.

Verfasst: 29.09.2009, 02:19
von PitBullIZ
so habe heute noch mal rum getestet schläuche sind alle dran !!
wenn ich die sicherung gezogen habe von dem KLR sprang er garnicht mehr an ^^ jetzt habe ich alle kabel wieder abgeschraubt ( grün ,weiß, masse und das von der zündspule dann lief er zwar auch noch nicht so dolle vom klang her ( aber er lief bei 1200 upm) wenn er warm war hat er eine drehzahl von 1200 - 1500 Upm aber einen gut klang vom motorlauf her also gesund :D ) aber das kann ja alles nicht richtig sein ne normale drehzahl wäre ja 600 - 750 upm oder was könnte das jetzt noch sein ??
morgen werde ich sehen was er macht wenn er kalt ist vom lauf her ach ja ich hatte eine Temp. von 120 Grad und den lüfter mußte ich überbrücken weil er über den fühler nicht angesprungen ist werde mir morgen noch einen neuen fühler holen das kann aber nicht das prob sein oder ?? :twisted: